Starseite Geophysik in Jena Institut für Geowissenschaften Friedrich-Schiller-Universität Jena

Aktuelle Projekte, Stand: 08. Juni 2017


REMAGSOURCE - Trennung von induzierter und remanenter Magnetisierung durch die Kombination elektromagnetischer und magnetischer Methoden (M. Queitsch)

Seit 2013 läuft ein Projekt zur Entwicklung, Bau und Test eines neuen, höchauflösenden supraleitenden Gravimeters (HR-SG01). Dieses Projekt stellt eine Kooperation zwischen der Friedrich-Schiller-Universität Jena, der PTB in Braunschweig und dem IPHT in Jena dar. Neben der Konstruktion des neuen Gravimeters müssen die Korrekturen für die Umgebungsparameter des Observatoriums Moxa, insbesondere die hydro-gravimetrische Korrektur signifikant verbessert werden. Diese Arbeiten wurden als Posterpräsentation auf dem "18th International Symposium on Geodynamics and Earth Tides" (Trieste, Italy, 5-9 June 2016) vorgestellt (A. Weise und Th. Jahr).

Mehrphasentransportprozesse in unverfestigten Sedimenten - Sedimentmobilisierungen und deren Risiken für die CO2-Speicherung (M.Warsitzka, N. Kukowski, F. May)





Der Lehrbereich Geophysik war und ist an zwei Großprojekten der Universität Jena sowie an einem DFG SPP beteiligt:


Daneben stehen eine Vielzahl von kleineren Projekten in verschiedenen Teilgebieten der Geophysik:

.

Intranet | Impressum | Sitemap | Update: Kontakt zum Verfasser am 2017-06-08 13:47:14 | Login fü das Redaktionssystem Login