Starseite Geophysik in Jena Institut für Geowissenschaften Friedrich-Schiller-Universität Jena

instrumentelle Ausstattung

Geophysikalische Sensoren und Laboratorien

Seismologie:

  • STS-2 (Deutsches Regionalnetz)
  • STS-1 (langperiodisches 3K-Seismometer)
  • TSJ (Triaxial-Seismometer-Jena)
  • QSJ (4-Komponenten Seismometer)
  • VSJ/HSJ (Vertikal/Horizontal-Seismometer Jena)
  • Laser-Seismometer (Test-Registrierung)

Installation auf Betonsockeln.

Langperiodische Geodynamik:

Gravimetrie:

  • SG T008 (das ehemalige "Asse-Gravimeter", z.Z. bei GWR)
  • SG No. CD-034 (2-Kugelsystem, GWR)
  • ET-18 (LaCoste & Romberg)
  • D-187, G-896 (LCR-Feldgravimeter mit FB)

Installation auf Betonsockeln.

Strain:

  • NS & EW Quarzstrainmeter (ca. 26 m Länge), Installation im Stollen
  • Diagonal-Laserstrainmeter (ca. 38 m Länge im horizontalen Bohrloch)
  • Mobile Meterstrains (3-Stück, z.Z. nicht eingesetzt)

Neigung:

  • ASKANIA Bohrlochneigungsmesser (9-Stück)
  • Es existieren zwei 50 m tiefe Bohrlöcher und ein 100 m tiefes Bohrloch (stahlverrohrt), sowie eine 50 m tiefe Grundwasserbohrung.

Wetterstation:

Die Wetterparameter werden im 10 Sekundentakt gesampelt. Die Tagesdateien werden nachts zum Geowissenschaftlichen Institut in Jena übertragen. Der Datensatz umfaßt derzeit folgende Parameter:

  1. Luftdruck (außen)
  2. Niederschlag
  3. Windgeschwindigkeit
  4. Temperatur (außen)
  5. Luftfeuchtigkeit
  6. Taupunkt
  7. Mischung (5.pro kg)
  8. Windrichtung
  9. Luftdruck (Stollen)
  10. Temperatur (Stollen)
  11. Temperatur (Seismometerraum)
  12. Temperatur (Pendellabor)
  13. Luftdruck (Diff.: außen - innen)
  14. Lux-Sonde (Dachinstallation)
  15. Schneekissen (Dachinstallation)

Pendellabor:

Es besteht die Möglichkeit die ASKANIA Bohrlochneigungsmesser zu zerlegen. Es sind Kranvorrichtungen, Betonsockel sowie eine mobile Verrohrung vorhanden. Die Neigungsmesser können in einem 4.6 m tiefen Bohrloch getestet werden.

 

Intranet | Impressum | Sitemap | Update: Kontakt zum Verfasser am 2017-04-13 13:31:41 | Login fü das Redaktionssystem Login